Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS LPs/Vinyl ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


LPs/Vinyl

Electric Light Orchestra

"Out Of The Blue"

Vö. 24.11.2017 | 2 LPs – Picture Vinyl | Legacy/Sony Music



ELO - Out Of The Blue
Vor 40 Jahren erschien „Out Of the Blue“, das erfolgreichste Album der Band Electric Light Orchestra. Zur Feier dieses Jubiläums veröffentlicht Legacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment, „Out Of the Blue“ als Doppel-Picture Vinylalbum. Die Sammler-Edition wurde anhand der Original Mastertapes remastered. Sie enthält zusätzlich einen Download-Code für die digitale Albumversion und ist ab dem 24.November erhältlich.

„Out Of the Blue“ war das siebte Studioalbum von ELO und wurde im Oktober 1977 veröffentlicht. Die Doppel-LP, produziert und geschrieben von Jeff Lynne, zählt zu den ambitioniertesten Werken in der Geschichte des Classic Rock. Diesen Ruf verdankt „Out Of the Blue“ neben den Hits unter anderem auch dem auf Seite C verewigten „Concerto For A Rainy Day“. Hierbei handelt es sich um eine Suite in vier Sätzen, die die komplette Plattenseite einnimmt. Untermalt wird das „Concerto“ von Wettergeräuschen, die Lynne persönlich aufnahm und in die Soundlandschaft seiner Komposition integrierte.

„Out Of the Blue“ war das erste Album, auf dem das ELO-Logo sich in neuer Form – als dreidimensionale fliegende Untertasse oder Raumstation – präsentierte. Das Flugobjekt wurde zum zentralen Motiv künftiger Live-Shows der Band. Dies war nicht die einzige Premiere für die Veröffentlichung, die auch in Sachen Verkaufszahlen und Chart-History neue Maßstäbe setzte. Sie schaffte es auf Platz 4 der Billboard 200, verkaufte sich weltweit mehr als zehn Millionen Mal und war das erste Doppelalbum der UK-Charts, aus dem vier Top 20-Singles ausgekoppelt wurden. “Vor vierzig Jahren hätte ich mir nie ausgemalt, dass diese Musik ein derartiges Eigenleben entwickeln würde”, kommentiert Jeff Lynne den Albumerfolg heute.

ELO wurde 1970 in Birmingham gegründet. In ihrem Sound verschmolz die Band Pop, Rock und Klassik. Der Mann, der bei ELO die musikalische Marschrichtung vorgab, war Jeff Lynne, von dem fast alle Songs aus dem Oeuvre der Band stammen und der zusätzlich noch als Produzent fungierte.

In der “goldenen Ära” zwischen 1972 und 1986 gelangen ELO in den USA und Großbritannien mehr Top 40 Hits als jeder anderen Band. Zwanzig Mal platzierten sie ihre Hits in den UK Singles Charts, fünfzehn Mal landeten sie in den US Billboard 100 und verkauften 50 Millionen Exemplare.

Die bislang letzte Veröffentlichung von Jeff Lynne´s ELO „Alone In The Universe“ (2015) war das erste Album der Band seit knapp zehn Jahren. Der letzte Live-Auftritt liegt nicht ganz so weit zurück. Am 24. Juni dieses Jahres spielten ELO, die wenige Monate zuvor in die „Rock & Roll Hall Of Fame“ aufgenommen worden waren, eine ausverkaufte Show im Londoner Wembley Stadium, die am 17.November unter dem Titel „Jeff Lynne’s ELO – Wembley Or Bust“ in verschiedenen Konfigurationen ebenfalls bei Sony Music veröffentlicht wird.


Titelliste:

ELO
"Out Of The Blue"

2 LP Picture Vinyl

Side A
1. Turn to Stone
2. It's Over
3. Sweet Talkin' Woman
4. Across the Border

Side B
5. Night in the City
6. Starlight
7. Jungle
8. Believe Me Now
9. Steppin' Out

Side C (Concerto for a Rainy Day)
10. Standin' in the Rain
11. Big Wheels
12. Summer and Lightning
13. Mr. Blue Sky

Side D
14. Sweet Is the Night
15. The Whale
16. Birmingham Blues
17. Wild West Hero


zum Anfang | Home | CDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt