Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS LPs/Vinyl ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


CDs

A Tribe Called Quest

"People’s Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm"

Vö. 13.11.2015 | CD | Legacy/Sony Music



Zum 25-jährigen Jubiläum des Debütalbum „People’s Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm“ von A Tribe Called Quest veröffentlicht Legacy Recordings/Sony Music eine Deluxe-Edition dieses Klassikers. Das Album wurde von Soundingenieur und Grammy-Preisträger Bob Power von den Originalbändern remastert, Die CD erscheint mit exklusiven neuen Remixen von einigen der aktuell größten HipHop-Künstler, die A Tribe Called Quest als bedeutenden kreativen Einfluss bezeichnen: PHARRELL WILLIAMS „Bonita Applebum“, J. COLE „Can I Kick It“ und CEE-LO GREEN „Footprints“.

Dieses Album markiert die erste Veröffentlichung aus einer Serie von Re-Releases von A Tribe Called Quest, die im Laufe der nächsten Jahre geplant sind.

#ATCQ25 Teaser-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=LkOKh7nZGCg

„Ich hatte dieses Album schon im Kopf, bevor ich es gemacht habe. Wenn ich es insgesamt betrachte und feststelle, dass die Gedanken eines 16-Jährigen tatsächlich Anerkennung bekommen, habe ich das Gefühl, angekommen zu sein ... Aber es in dieser Inkarnation zu sehen ... macht mich demütig.“ – Q-Tip

„Dies Album bedeutet eine Menge. Es war der Anfang unserer Karrieren; der Anfang unserer Spuren; der Anfang davon, das Leben so zu sehen, wie wir es sahen und in der Lage waren, es in Worte und Musik zu fassen.“ – Ali Shaheed Muhammad

„People’s Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm“ wurde 1990 veröffentlicht, einer entscheidenden Zeit für den HipHop. Die Kindheitsfreunde aus Queens, Q-Tip, Phife Dawg, Ali Shaheed Muhammad und Jarobi White verwarfen bei dieser CD die traditionelle HipHop-Strukturen. Wie bei ihren Zeitgenossen De La Soul und den Jungle Brothers waren ihre Texte und musikalischen Einflüsse mit keinem der anderen HipHop-Acts der Szene vergleichbar. Während viele Kollegen Breaks um alte Soul- und Funk-Samples entwarfen, benutzten ATCQ Samples aus Jazz und 70er Jahre Rock. Ihre Strophen waren Dialog-orientiert statt konfrontativ und widmeten sich gesellschaftlichen Themen mit entspannter Offenheit und unkonventionellem Humor. Kritiker und HipHop-Publikum begriffen den Umbruch, den ATCQ verkörperten: Zum ersten Mal in der Geschichte des Magazins vergab „The Source“ mit fünf Mikros die Höchstwertung an dieses Album und „The Village Voice“ bezeichnete es schlicht als „upliftingly dope“.

A TRIBE CALLED QUEST

Queens – die gebürtigen New Yorker Q-Tip, Phife Dawg und Ali Shaheed Muhammad aus Brooklyn gründen A Tribe Called Quest 1985. Die Band ist eine der legendärsten und beliebtesten HipHop-Formationen aller Zeiten. Einfach wiederzuerkennen an ihrer einzigartigen Herangehensweise an Rap, für die sie Jazz-lastige Soundlandschaften und afroamerikanische Rhythmen nutzten. Damit waren ATCQ im Wesentlichen für die Popularität eines neuen Genres verantwortlich, das den Ostküstensound der frühen 1990er dominierte. Ihr Sound avancierte zu einem maßgeblichen Einfluss, mit Bass-lastigen rhythmischen Vibes und eklektischem Sampling - im Vergleich zum alltäglichen Recycling von Soul-Loops, Breaks und Vocals ihrer Zeitgenossen. Die Texte von MCs Q-Tip und Phife Dawg befassten sich mit sozialen Themen, die für junge Farbige relevant waren – wie die Benutzung des „N-Worts“ und seine Relevanz, zwischenmenschliche Interaktionen, die Politik der Musikindustrie und Materialismus. Dabei hatten sie Spaß, dennoch positive Statements zu verbreiten. Mit ihrem kreativen Zugang zu Rap, komponierten ATCQ eine Reihe erfolgreicher Singles und Alben. 1990 veröffentlichte die Gruppe „People’s Instinctive Travels and the Paths of Rhythm“. Das Nachfolgewerk „The Low End Theory“, wird bis heute als eines der größten Alben in der Geschichte des HipHop betrachtet, das ihren Ruf als Legenden endgültig festigte.

People’s Instinctive Travels And The Paths of Rhythm (25th Anniversary Edition)
(Tracklisting)

1.Push It Along
2. Luck Of Lucien
3. After Hours
4. Footprints
5. I Left My Wallet In El Segundo
6. Pubic Enemy
7. Bonita Applebum
8. Can I Kick It?
9. Youthful Expression
10. Rhythm (Devoted To The Art Of Moving Butts)
11. Mr. Muhammad
12. Ham ’N’ Eggs
13. Go Ahead In The Rain
14. Description Of A Fool
Bonus Tracks
15. Footprints (Remix feat. CeeLo Green) (Previously Unreleased)
16. Bonita Applebum (Pharrell Williams Remix) (Previously Unreleased)
17. Can I Kick It? (J. Cole Remix) (Previously Unreleased)

https://twitter.com/atcq
https://instagram.com/atcq/
https://www.facebook.com/ATribeCalledQuest/
http://www.atribecalledquest.com/
www.legacyrecordings.com


zum Anfang | Home | CDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt